Gut informiert. Ganz unkompliziert.

Gut informiert. Ganz unkompliziert.

Kontakt

Kontakt

info@lohnzentrum.de

*
*
07.11.2018

Mindestlohn steigt auf 9,19 Euro pro Stunde

Bereits im Juni 2018 hatte die Mindestlohn-Kommission die Empfehlung ausgesprochen, den Mindestlohn ab 01.01.2019 auf 9,19 Euro und ab 01.01.2020 auf 9,35 Euro anzuheben. Dieser Empfehlung ist der Gesetzgeber nun mit der...[mehr]


02.10.2018

Rückwirkende neue Umzugskostenfreigrenzen

Das Bundesfinanzmisterium hat in seinem BMF-Schreiben vom 21.09.2018 die neuen Höchstbeträge für steuerfreie Umzugskosten rückwirkend ab 01.03.2018 veröffentlicht. Das BMF-Schreiben finden Sie hier. Verheiratete,...[mehr]


30.07.2018

Fragen und Antworten zum Mindestlohn

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat eine aktualisierte Broschüre zum Thema Mindestlohn veröffentlicht. Es geht dabei um die Beantwortung von häufig gestellten Fragen. Die Broschüre finden Sie hier.[mehr]


05.02.2018

Lohnzentrum-Newsletter 02.2018

Auch zum 01.01.2018 hat der Gesetzgeber wieder Änderungen im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht vorgesehen. Die Wichtigsten haben wir in unserem Newsletter kurz zusammengefasst. Unsere Themen sind: Änderungen...[mehr]


27.12.2017

Verdoppelung der Steuerfreibeträge in der bAV

Ab 01.01.2018 wird der steuerliche Freibetrag in der betrieblichen Altersversorgung von 4% auf 8% verdoppelt. Welche Regelungen hierzu zu beachten sind, finden Sie im BMF-Schreiben vom 06.12.2017. Das Schreiben finden Sie...[mehr]


29.11.2017

Wie müssen Elektrofahrräder versteuert werden?

Das Bundesfinanzministerium gibt auf diese Frage eine Antwort in seinem BMF-Schreiben vom 17.11.2017. Das Schreiben finden Sie hier.[mehr]


29.09.2017

Eigene Kosten reduzieren den Sachbezugswert eines Dienstwagens

Das Bundesfinanzministerium hat in seinem BMF-Schreiben vom 21.09.2017 zur "Lohn­steu­er­li­che Be­hand­lung vom Ar­beit­neh­mer selbst ge­tra­ge­ner Auf­wen­dun­gen bei der Über­las­sung ei­nes be­trieb­li­chen...[mehr]


24.07.2017

Neue Pfändungsfreigrenzen ab 01.07.2017

Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz hat die neuen Pfändungsfreigrenzen ab 01.07.2017 veröffentlicht. Die Broschüre finden Sie hier.[mehr]


19.07.2017

Betriebliche Deutschkurse sind steuerfrei

Das Bundesfinanzministerium weist in seinem neuen BMF-Schreiben "Lohn­steu­er­li­che Be­hand­lung von Deutsch­kur­sen für Flücht­lin­ge" daraufhin, dass bei Arbeitnehmern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, die...[mehr]


24.03.2017

Begrenzung von steuerfreien und steuerpflichtigen Arbeitslohn im DBA

Das Bundesfinanzministerium hat ein neues BMF-Schreiben zur "Ermittlung des steuerfreien und steuerpflichtigen Arbeitslohns nach den Doppelbesteuerungsabkommen sowie nach dem Auslandstätigkeitserlass im...[mehr]


Treffer 1 bis 10 von 26
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-26 Nächste > Letzte >>

(Kopie 1)